Newsletter

Die besten Angebote und die besten Urlaubstipps kostenlos in ihrer Mailbox? Jetzt abonnieren!

Städtebesuch in der Region Toskana

Florenz, Pisa, Siena, Arezzo, Volterra, San Gimignano

Städtebesuch in der Toskana

Die Region Toskana gehört zu den größten Italiens und ist in 10 Provinzen eingeteilt: Florenz, Livorno, Pisa, Lucca, Siena, Arezzo, Pistoia, Grosseto, Prato und Massa-Carrara. Schon diese 10 Provinzhauptstädte sind alle besonders sehenswert und weltweit bekannt und brauchen schon für sich alleine mehrere Tage Aufenthalt, um kennegelernt zu werden, aber überall gibt es besonders viele kleine, mehr oder weniger bekannte Ortschaften, die auch einen Besuch wert sind, so:

in der Provinz Florenz:  Fiesole (die antike Etruskerstadt), Vinci (Geburtsort des Leonardo), Cerreto Guidi, Certaldo (Geburtsort des Boccaccio), Montefioralle, Greve in Chianti, Impruneta und Montespertoli;  Vinci Geburtsort des berühmten Leonardo Toskana

in der Provinz Livorno: Bibbona, Campiglia, Castagneto Carducci, Bolgheri (längste Zypressenalle der Welt), Populonia (antike Etruskerstadt), Rosignano Marittimo, Sassetta, und Suvereto. Nicht zu vergessen, dass Elba zu Livorno gehört und es auch hier vieles zu besuchen gibt;

in der Provinz Pisa: Volterra (antike Etruskerstadt), San Miniato (Stützpunkt des Friedrich II), Calci (Karthäuserkloster), Vicopisano, Peccioli, Lajatico (Geburtsort des Andrea Bocelli), Buti, Casale Marittimo, Castelnuovo Val di Cecina, Montecatini Val di Cecina und Palaia;  Etruskergrab in Volterra Toskana

in der Provinz Lucca: in den Bergen der Garfagnana Castelnuovo, Castiglione, Barga, Coreglia Antelminelli, Borgo a Mozzano (Teufelsbrücke) und Bagni di Lucca, dann Camaiore und Pietrasanta zu füssen der Apuanischen Alpen und in den Weinhügeln Montecarlo;

in der Provinz Siena: San Gimignano (Manhattan des Mittelalters), Monteriggioni, Colle Val d´Elsa und Casole d´Elsa, in den Chianti-Hügeln Castellina, Gaiole und Radda, südlich von Siena Montepulciano, Montalcino, Pienza, Buonconvento, San Casciano dei Bagni und Chiusi;  San Gimignano di e Stadt der schönen Türme Toskana

in der Provinz Arezzo: Cortona, Anghiari, Castelfranco di Sorpa, Loro Ciuffena, La Verna, Caprese Michelangelo (Geburtsort des berühmten Michelangelo), Bibbiena, Castiglion Fibocchi, Poppi, Raggiolo und San Sepolcro;

in der Provinz Pistoia: Collodi (Geburtsort des Pinnocchio), Pescia, Serravalle und Sambuca Pistoiese;

in der Provinz Grosseto: Massa Marittima, Pitigliano, Sovana, Sorano, Orbetello, Porto Ercole, Castiglione della Pescaia, Arcidosso, Santa Fiora, Capalbio (Tarot-Garten), Montemerano und die etruskischen Ausgrabungsgebiete Cosa, Roselle und Vetulonia; 

in der Provinz Prato: Vernio und Poggio a Caiano;

in der Provinz Massa-Carrara: Pontremoli, Aulla, Fivizzano, Fosdinovo und Colonnata.

Die Anzahl der kleineren, unbekannteren Ortschaften ist enorm und erlaubt viele Urlaube in der Toskana zu verbringen, und immernoch nicht Alles gesehen zu haben.


Unsere Ferienwohnungen und alleinstehenden Ferienhäuser sind meistens in sehr guter strategischer Lage, in der Nähe dieser weltberühmten, oder auch unbekannteren Orte, wobei Sie bitte beachten müssen, dass sie ein eigenes Auto oder einen Mietwagen benötigen. Oder sie wählen „Urbantrekking“, wo man auch ohne Auto auskommt, da alle Städte so klein sind, dass man fast Alles bestens zu Fuß machen kann, oder ansonsten gibt es natürlich öffentliche Verkehrsmittel, sowie auch Taxi.

In der Spalte Provinzen, finden Sie einige Informationen über die wichtigsten Städte der Toskana und nicht nur...und falls Sie weitere Hilfe brauchen sollten, um die passende Ferienwohnung mit gemeinschaftlichen Pool, oder die alleinstehende Villa mit privaten Pool, oder einen schönen Agriturismo zu finden, dann schreiben Sie uns bitte.

Mehr erleben in der Toskana