Die Narren von Viareggio

Die Narren von Viareggio

Bald ist es wieder soweit, die alljährliche Narrenzeit beginnt in Deutschland. Die meisten glauben, dass in Italien nur in Venedig der Karneval gefeiert wird. Natürlich sind die Masken von Venedig in aller Welt wohlbekannt, aber in Viareggio wird der Karneval auch ganz groß gefeiert und das schon seit dem Ende des 18. Jahrhundert.

> Mehr
Castello Ginori - das mittelalterliche Schloss Ginori

Castello Ginori - das mittelalterliche Schloss Ginori

Mitten im Nichts, auf einem 300 Meter hohen Hügel, liegt das winzige, mittelalterliche Dörfchen Querceto, bei Ponteginori im Gemeindegebiet Montecatini Val di Cecina, südlich von Pisa.

> Mehr
Auf den Spuren der Familie Medici

Auf den Spuren der Familie Medici

Sie war sicher die berühmteste, reichste und mächtigste Familie der Toskana und noch immer ist Ihr Name wohlbekannt.

> Mehr
Typisches Weihnachtsgebäck in Italien

Typisches Weihnachtsgebäck in Italien

Bald ist Weihnachten und was wird dann in der Toskana gegessen? Typisch sind Panettone und Pandoro, aber auch Torrone und Ricciarelli, dazu Vinsanto, oder Moscadello.

> Mehr
Die Ausstellung der Werke von Maurits Cornelis Escher in Pisa

Die Ausstellung der Werke von Maurits Cornelis Escher in Pisa

Die Ausstellung "Oltre il possibile", der Werke von Maurits Cornelis Escher im Palazzo Blu in Pisa wird bis Ende Januar 2018 weitergehen. Nach Artemisia, Chagall, Joan Mirò, Picasso, Wassily Kadinsky, Andy Warhol, Amedeo Modigliani, Toulouse Lautrec und Salvador Dalì wurden dieses Jahr über 100 Kunstwerke des holländischen Grafiker und Künstlers ausgestellt.

> Mehr
Weihnachtskrippen sind eine alte Tradition der Toskana

Weihnachtskrippen sind eine alte Tradition der Toskana

Weihnachtskrippen, auf italienisch "Presepi" sind in der Toskana besonders beliebt und in vielen Ortschaften werden die verschiedensten Krippen gebaut, oder sogar zum Leben gebracht.

> Mehr
Vinsanto, der goldene Nektar

Vinsanto, der goldene Nektar

Der goldene Nektar aus der Toskana - Vin Santo. Was ist eigentlich Vin Santo? Eine typische toskanische Delikatesse ist der "Heilige Wein", süß, schwer, samtig und reich an Aromen. Ein wahrhaft göttlicher Genuss.

> Mehr
...noch mehr Gründe um Volterra zu besuchen

...noch mehr Gründe um Volterra zu besuchen

Am 5. Juni ist es wieder soweit: es findet das jährliche Fest der Schutzheiligen von Volterra statt. In Italien hat jede Stadt seinen Schutzheiligen, an diesem Tag ist immer Feiertag in der entsprechenden Stadt.

> Mehr
Es ist wieder Trüffelzeit!

Es ist wieder Trüffelzeit!

Seit 1969 wird in San Miniato die "Mostra Mercato del Tartufo Bianco" organisiert. An 3 Wochenenden im November verwandelt sich diese kleine Stadt in ein wahres Trüffel-Fest. Dieses Jahr sind es der 11/12, der 18/19 und 25/26 November, wenn auf den Plätzen die Stände ihre Trüffel, aber auch andere Kostbarkeiten dieser Region vorstellen, probieren lassen und wo man natürlich auch einkaufen kann. Der lokale Wein San Colombano und Vignaioli, das Extra-Vergine Olivenöl, die "Salumi"bzw. verschiedene Wurstwaren und Schinken, Käse, die besonderen Artischoken, und die einheimischen Kuchensorten verwöhnen hier den Gaumen.

> Mehr
Die Abtei von San Galgano und das Geheimnis des Schwertes im Felsen

Die Abtei von San Galgano und das Geheimnis des Schwertes im Felsen

Jeder kennt sie, die altbekannte Legende von König Artus und dem Schwert im Felsen. Laut der Legende trieb Merlin das Schwert in den Felsen und es konnte nur vom wahren König von England aus dem Felsen gezogen werden. Eine ähnliche, aber weniger bekannte, Legende gibt es aus einem Ort in der Toskana, San Galgano.

> Mehr
1 2 3 4