Newsletter

Die besten Angebote und die besten Urlaubstipps kostenlos in ihrer Mailbox? Jetzt abonnieren!

Ihr Toskana Urlaub in Bolgheri

Freistehende Ferienhäuser, oder Ferienwohnungen im Agriturismo mit Pool, in der Gegend von Bolgheri, Livorno, Toskana

Ferienwohnungen in der Nähe von Bolgheri


An der Küste der Toskana, südlich von Livorno gibt es schöne freistehende Ferienhäuser mit Pool, mehrere Agriturismo mit Ferienwohnungen und gemeinschaftlichen Pool, wo man einen entspannenden Urlaub in der Gegend von Bolgheri machen kann.

Für einen Ausflug nach Bolgheri gibt es mindestens drei gute Gründe:

Zypressenallee nach Bolgheri, Livorno, Toskana, Urlaubdie 5 Kilometer lange schnurgerade Zypressenallee, die von der Via Aurelia bis nach Bolgheri, den verträumten, wunderschönen, kleinen Weinort führt. Das mittelalterliche Castello und natürlich der fantastische Rotwein! In Bolgheri begann vor etwa 50 Jahren das toskanische Weinwunder. Erst wurde der Supertoskaner Sassicaia gekeltert und dann kam der Ornellaia dazu. Zwei Spitzenweine, die weltweit gekannt und begehrt sind. In den Lokalen in Bolgheri kann man den Sassicaia und natürlich auch alle anderen Weine probieren. Man bekommt dazu kleine Apetitihäppchen, wie Salami oder Pecorino, Dinkelsuppe oder einfache Pasta mit Sugo.

Das Dorf besteht aus wenigen, aber recht alten Häusern, die sich um die Burg der Familie della Gheradesca versammeln. In alten Schriften wird der Ort erstmals im 5. Jahrhundert erwähnt. Sein Name leitet sich von den Bulgaren her, die hier stationiert waren. Der kleine Ort ist umgeben von Weinbergen und uralten Zypressen und Olivenbäumen, sowie dem Naturschutzgebiet „Oasi di Bolgheri".Castello della Gherardesca, Bolgheri, Livorno, Toskana Urlaub

Sehenswürdigkeiten

Zypressenallee nach Bolgheri

Wenn man die Via Aurelia zum Meer nimmt, kann man zwischen Castagneto und Bibbona die Allee nicht verpassen, die von San Guido, einer kleinen Kapelle 
(direkt an der Landstraße) landeinwärts führt .

Beidseitig stehen grosse, schlanke Zypressen. Die Allee ist die längste Zypressenallee der Welt. Graf Guido Alberto lies hier im Jahre 1841, genau 2540 Zypressen pflanzen. Die Zypressen kommen ja aus Zypern und wurden per Schiff nach San Vincenzo gebracht und dann mit Ochsenkarren nach Bolgheri.

Giosué Carducci, einer der wichtigsten italienischen Dichter hat die Zypressen in einem Gedicht verewigt: "….alti e schietti che van da San Guido in duplice filar...." (...hoch und aufrecht gehen sie von San Guido in doppelter Reihe....)

Casa Carducci, Bolgheri, Livorno, ToskanaCasa di Carducci

Das Haus von Giosué Carducci steht im Ortszentrum. Giosué Carducci, im Norden der Toskana, in Valdicastello 1835 geboren, kam 1838 nach Bolgheri und lebte hier bis 1848. Er kam damals mit seinen Eltern nach Bolgheri, da sein Vater Landarzt war und verliebt sich in diese wunderschöne Hügellandschaft. Verliebt war er auch in seine Oma Lucia, die auch heute noch vor seinem Haus sitzt. Noch ein Jahrlebt er im Nachbardorf Castagneto und zieht dann nach Florenz und dann nach Pisa. Hier studiert er Literatur an der "Normale" (Eliteuniversität)
Dieser Dichter war der erste Italiener, der 1906 den Nobelpreis für Literatur gewonnen hat.Nonna Lucia, Gro'mutter von Giosuè Carducci, Bolgheri, Livorno, Toskana

Castello Gheradesca

Die Burg, die heute das Herz Bolgheris ist, ist aus dem 12. Jahrhundert. Und schon im 13. Jahrhundert wird sie zum Familiensitz der Familie della Gheradesca, welche die älteste noch lebende Adelsfamilie Italiens ist. Heute ist das Castello Eigentum der Familie Zileri Dal Verme. Zum Burg-Palast gehört auch das einzige Stadttor des Ortes, ein einzigartiges, wunderschönes Bogentor. Die Fassade des Castellos entstand erst 1895. Zum Castello gehören etwa 130 Hektar Land mit etwa 6000 Olivenbäumen und 50 Hektar Weinbergen.

Kirche San Giacomo e Cristoforo

Leider weiß man über diese Kirche, die im romanischen Stil gebaut wurde nur sehr wenig. Sie sich gleich beim Eingangstor, rechts vom Castello. Sie ist das älteste Gebäude des Ortes, wurde allerdings 1902 im damaligen Stil vollkommend restauriert.

Super-Tuscan Weine

Sassicaia, Supertuscan, Rotwein, Bolgheri, San Guido, ToskanaDie Geschichte der "Super-Tuscan"-Weine beginnt als am Ende des 2. Weltkrieges sich Mario Incisa della Rocchetta mit seiner Frau Clarice della Gherardesca in San Guido nierderläßt und die ersten Weintriebe aus Bordeaux in Bolgheri-Boden einpflanzte. Vor ihm hatte nie jemand gedacht Bordeaux-Wein auf italienischen Boden anzubauen und das umsoweniger hier, da die Küstengebiete eher unbekannte Weingebiete waren. Die Tenuta des Marquis erstreckt sich vom Meer bis zu den fast 400 Meter hohen Hügeln, ist für ein Drittel bewaldet, ein Drittel der Voll-Blüter-Zucht, mit auch Trainigszentrum der Dormello-Olgiata Rasse (hier kommt auch das berühmte Rennpferd Ribot her) und das restliche Drittel sind Weinberge. Mario Incisa della Rochetta war unter anderem auch einer der Gründer des italienischen WWF, sowie der erste President davon. Er gründet hier die "Oasi di Bolgheri", sowie auch das einzige DOC-Weingebiet Italiens mit nur einem Wein, den Sassicaia. 1968 erschien der erste Jahrgang auf dem Markt und wurde mit der Zeit in mehrere internationalen Weinmessen als bester roter Trockenwein der Welt ausgezeichnet! Weinberge bei Bolgheri, Sassicaia, Livorno, Toskana

In der Folge kam eine Reihe Winzer aus dem Norden, die von den ersten Erfolgen des Sassicaia gehört hatten und wagten das Abenteuer. Michele Satta aus Varese, die Brüder Fabiani aus Bergamo, mehrere Weitere und schließlich auch toskanische Winzer wie Campolmi, Antinori, Frescobaldi erwerben Land und beginnen nicht nur Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc anzubauen, sondern auch Merlot, Syrah, Petit Verdot für Rotweine und Suvignon Blanc, Chardonnay und Vermentino für die Weißweine. Heute sind die Grenzen des Bogheri-DOC Gebietes genau festgelegt und können nicht mehr erweitert werden. Hier gibt es 55 Betriebe, die auf 1060 Hektar Land den Super-Tuscan anbauen.

Veranstaltungen

Bolgheri Melody Festival Bolgheri Melody Musik Festival, Livorno, Toskana

Jedes Jahr im Sommer (Juli/August) findet die Veranstaltung „Bolgheri Melody“ statt.

In dieser Zeit werden verschiedene openair Veranstaltungen mit Musik, Tanz, Theater oder Comedie organisiert.

 

Tritt hat unter anderem 2 wunderschöne Ferienhäuser mit privatem Pool in der Nähe für Sie im Angebot:

Villa Rosa bietet in insgesamt 5 Schlafzimmern Platz für 9 Personen. Dieses Haus ist nur 5 Kilometer vom Meer entfernt und hat 2 Etagen und kann deshalb auch in 2 Wohnungen aufgeteilt werde, bzw. ideal für den Urlaub mit den Freunden, oder der Großfamilie.

Villa Lara in Guardistallo. Die Villa liegt auf einem großen Landgut von ca. 600 ha mit Äckern und Wäldern. Die Küste liegt in 12 km Entfernung. Die Villa hat 2 Stockwerke und bietet 6 Schlafzimmer für insgesamt 12 Personen. Jedes Schlafzimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer. Die Villa verfügt ebenfalls über einen eigenen Pool mit großer Sonnenterrasse.

...sowie auch schöne Ferienwohnungen im Agriturismo mit Pool:

Das Relais Bibbona ist ein schöner kleiner Agriturismo aus 1800, der liebevoll restauriert und in 5 Ferienwohnungen, sowie auch 3 Zimmer aufgeteilt wurde. Dazu gehört natürlich ein 6x12 m Pool mit Springbrett und ein großer Garten mit unter anderem 2 Hektar Olivenbäumen dazu.

Die Agriresidence Ortacavoli befindet sich in Riparbella. Ein kinderfreundlicher Agriturismo, der inmitten der grünen Hügeln von Riparbella liegt. Ein wunderschöner Ort mit Panorama-Aussicht auf die schön abfallende Landschaft und die Toskanische Küste im Hintergrund. Der Pool mit separatem Kinderbereich bietet eine großzügig gepflasterte Sonnenterrasse mit komfortablen Liegen. Einrichtungen wie ein Fußballplatz, eine Boule-Bahn und ein Spielplatz für die ganz Kleinen machen diesen Ort besonders toll.

 

Falls Sie noch weitere Informationen brauchen, schauen Sie bitte unter www.tritt-toskana.de/toskana/ferienwohnungen-livorno, oder schreiben Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

© 2000 - 2018 Tritt - Case in Toskana
toskana@tritt-toskana.de · (+31) 0180 76 91 48 ·