Suchen   
Newsletter

Die besten Angebote und die besten Urlaubstipps kostenlos in ihrer Mailbox? Jetzt abonnieren!

Weihnachtsmärkte in der Toskana

Auch in der Toskana werden mehrere schöne Weihnachtsmärkte organisiert. Hier ein paar Ideen. Urlaub in Italien im Winter ist eine tolles Erlebnis!

Weihnachtsmärkte in der Toskana

Nicht nur in Norditalien können Sie schöne Weihnachtsmärkte besuchen. Die Tage werden zwar kürzer, aber in der Luft richt man immer öfter den Duft der "Caldarroste", der gerösteten Kastanien, des Vin Brule´und des verbrannten Holzes im Kamin der Häuser.

Weihnachten nähert sich und wie jedes Jahr werden mehrere Weihnachtsmärkte organisiert, reich an Lichtern, Düften und Überraschungen, wo Sie Ihre Weihnachtsgeschenke einkaufen und leckere Winterdelikatessen probieren können.

Hier die schönsten Weihnachtsmärkte der Toskana:

Florenz

Auf dem Santa Croce Platz, vor einer der schönsten Kirchen der Stadt, wo unter anderem Michelangelo und Gallileo Galilei bestatten sind, wird jedes Jahr ein typischer Weihnachtsmarkt organisiert. Vom 19. November bis 18. Dezember mit ielen Ständen, die Weihnachtsdekorationen, nette handgemachte Weihnachtsgeschenke verkaufen, aber auch Essen und Getränke, begleitet von Konzerten und vielen Überraschungen. Die Kinder können ihren Weihnachtsbrief dem "Babbo Natale" übergeben und dabei Bretzel, Würstchen, Schweinehaxe und Strudel essen, für die Großen gibt es viel Bier und Vin Brulé dazu!

Kurz außerhalb von Florenz, in Campi Bisenzi befindet sich die Villa Montalvo, wo vom 12. November bis 24. Dezember ein netter kleiner Weihnachtsmarkt organisiert wird. Der "Babbo Natale" wartet hier auf die Kinder mit seinem Schlitten und Renntieren und die Elfen sorgen in ihrem Postamt dafür, dass auch Alles gut ankommt! Viele kleine Shows, Baby Dance, Theater, Musik, Hüpfburg und Labor zum Holzbasteln.

Empoli

Auf der Piazza Vittoria gibt es einen schönen Weihnachtsmarkt vom 19. November bis 24. Dezember, mit vielen Ständen, heißer Schokolade, Gastronomie, und vielen netten Ereignissen. Dazu gehört Kirmes, Riesenrad, Schlittschuhbahn und Bimmelbahn durch die Stadt.

Arezzo

Auch hier geht es ab 19. November los, bis sogar nach Weihnachten, wartet man auf dei Ankunft der 3 Heililgen Könige bis 8. Januar! Ein kleines Südtiroler Weihnachtsdorf auf der Piazza Grande gibt es jedes Wochenende besonders viele Ereignisse, Markt, Riesenrad, spiele für die Kinder in einer der schönsten Städte der Toskana.

Fucecchio

Auf halben Weg zwischen Florenz und Pisa befindet sich diese nette kleine Ortschaft, wo vom 4. Dezember bis 6. Januar im romantischen "Castello" das Dorf des Weihnachtsmann aufgebaut wird. Elfen, Tänzer, Maskottchen, Karren und natürlich der Weihnachtsmann mit seinem von Renntierengezogenen Schlitten ziehen durch den Ortam 4., 8., 11. und 18. Dezember um 18.30 Uhr. Die Kinder können unter anderem mit dem Weihnachtsmann auch eine "Merenda" einen kleine Snack essen und ihm dabei ihre Wünsche erzählen.

Siena

auf dem weltweitbekannten Piazza del Campo, wo jedes Jahr unter anderem der Palio, das berühmte Pferderennen stattfindet, wird am 3., 4. Dezember ein Weihnachtsmarkt organisiert, wo man unter anderem auch die lokalen Leckerbissen einkaufen kann, von den leckeren Schinken und Würsten, über Honig, Panforte und Ricciarelli, sowie auch Trüffelund Wein! Für die Weihnachtsgechenke gibt es eine reiche Auswahl an Keramik, Weihnachtsdekorationen, Schmuck, schale und Hüte, Stoffe bis zu biologischen Kosmetikprodukte.

Montepulciano

Ab 19. November ist hier die Burg zum "Castello di Babbo Natale", wo sie die Zimmer der Elfen sehen, den Garten, wo die Renntire sich ausruhen und Sie auf den "Magischen Schlitten" klettern können. Im "Thron-Zimmer wartet "Babbo Natale" auf die Kinder und man kann den Weihnachtsbrief versenden und im Innenhof auch eine Runde auf dem Pony reiten. Natürlich fehlt nicht die reiche Auswahl an Street Food Ständen. der Weihnachtsmarkt entwickelt sich auf der Piazza Grande und in der Via San Donato.

Pisa

In den ehmaligen Schiffswerften am Arnoufer, in den "Arsenali" wird vom 8. bis 18. Dezember der Weihnachtsmarkt organisiert. Hier befindet sich auch die "Fabrik der Elfen", wo Spielzeug für die Kinder angefertigt und die Wünsche erfüllt werden. Hier kann man natürlich auch den Weihnachtsbrief schreiben und im Postamt der Elfen versenden, so wie auch an vielen netten Vorstellungen, Theater und Musik teilnehmen. Außerdem wartet natürlich "Babbo Natale" in seinem Haus auf die Kinder.

Forte dei Marmi

Auf der Piazza Grande und in den Nebengassen wird vom 2. bis 26. Dezember der Weihnachtsmarkt organisiert, von 10 bis 19 Uhr wird es auch viele schöne Ereignisse geben.

 

 

Haben Sie Lust bekommen, zu Weihnachten in die Toskana zu kommen und suchen jetzt die passende Ferienunterkunft, falls Sie dabei Hilfe brauchen sollten, stehen wir gerne zur Verfügung, schreiben Sie uns!

Möchten Sie den Blog-Post mit Ihren Freunden teilen?:
© 2000 - 2022 Tritt - Case in Italia
toskana@tritt-toskana.de · (+49) 0151 2877 6111 Whatsapp Logo