Ihr Toskana Urlaub in Montecatini

Ferienhäuser mit Pool, Agriturismo oder Ferienwohnungen mit Pool in der Gegend von Montecatini. 

Ferienwohnungen in Montecatini

Kuren wie Giuseppe Verdi in MontecatiniMontcatini Terme, Tettuccio für Trinkkuren, Toskana

In Montecatini Terme scheint die Welt stehengeblieben zu sein. Das Städtchen, das durch die Besuche von Giuseppe Verdi berühmt wurde, gehört zu der Provinz von Pistoia und ist noch heute für seine Heilquellen bekannt. Die Geschichte von Montecatini beginnt wie so oft in der Toskana mit Mauern und Türmen und ein, auf einem Hügel gelegenen Ort, Montecatini Alto. Der unten am Berg liegende Teil, wo sich die Thermen befinden heisst Montecatini Terme. Die beiden Stadtteile sind mit einer Funicolare (Seilbahn) verbunden. Die rote Bahn schaukelt und scheppert durch die Olivenhaine den Berg hinauf. In den Geschichtsbüchern liest man, dass Montecatini die Zugehörigkeit zu dem guelfischen, kaiserfeindlichen Florenz kein Glück gebracht hat. Es wurde 1315 von den kaisertreuen Ghibellinen aus Lucca und Pisa erobert. Danach wurde es von der Geschichte in Ruhe gelassen und die Wehrtürme wurden schliesslich wohnlich ausgebaut oder gastronomisch genutzt. Die Verbindung mit Florenz, die im Mittelalter nichts Gutes eingebracht hatte, brachte Montecatini in der Neuzeit dann Glück und Segen. Der Habsburger Leopold (der in  Florenz als Grossherzog der Toskana regierte) lies im 18. Jahrhundert die Heilquellen in Becken fassen und machte sie einem breiten Publikum zugängig. Weltbekannt wurden die Thermen allerdings erst im 19. Jahrhundert durch Giuseppe Verdi. Verdi geriet in eine Schaffenskrise und jemand empfahl ihm nach Montecatini zu gehen. Tatsächlich schöpfte er von 1882 bis 1900 hier jährlich neue Kraft und schuf 2 grosse Opern.

Seilbahn von Montecatini Terme nach Alto, ToskanaSehenswürdigkeiten

Montectini Alto ist ein hèbsches mittelalterliches Dorf, dass man mit der "Funicolare", Standseilbahn erreicht. Es liegt auf 290 m. Von dort hat man einen wunderschönen Blick auf das Tal Valdinievole.

Die wichtigsten Bauwerke sind die romanische Pfarrkirche Chiesa di San Pietro, die ursprüngliche Kirche des Castellos und die Ruine vom Rocca di Castello Vecchio aus dem 17.-18. Jahrhundert.

Ausserdem kann man die Kirche „Chiesa del Carmine“ im barokken Stil und den Torre dell'Orologio (Uhrenturm) bewundern.

Grotta Maona – zwischen Montecatini Alto und Montecatini Terme befindet sich diese Tropfsteinhöhle, mit Stalagmiten und Stalagtiten, sowie auch 2 unterirdischen Seen, die man von April bis Oktober besuchen kann.

Montecatini Terme

Erkunden Sie die Thermen auf den Spuren Verdis, Ausgangspunkt ist am Anfang der Stadt die Locanda Maggiore (eine Tafel erinnert dort an den Maestro), dann die Hauptstrasse auf der er in der Kutsche zur Badeanstalt „Tettuccio“ fuhr: "Viale Giuseppe Verdi“. Sie teilt Montecatini Terme in die zwei Stadtviertel, beinah noch wie in grossbürgerlich-feudalen Zeiten, links die Thermalanlagen erster Klasse und rechts die Thermalanlagen zweiter Klasse. Am Ende der Strasse liegt die Terme Tettuccio mit ihren Prunkfassaden, Säulenhallen und Wandelgänge im Jugendstil und ein wunderschöner Park. Hier kann man Trinkkuren machen, odr auch einfach nur spazieren gehen.Jugenstil in den Thermen von Montecatini Terme, Toskana

In dieser Ortschaft gibt es allerdings auch weitere 8 Thermalanstalten: Grocco mit Schwimmbad; Leopoldine, Regina, Excelsior und Redi für Trinkkuren, Inhalierung und Schlammbäder, während La Salute, Tamerici und Torretta zur Zeit gschlossen sind.

Veranstaltungen

Einmal im Jahr , im Monat Mai, gleicht Montecatini Alto einem Jahrmarkt. Es wird das Fest der FETT´UNTA gefeiert. Das ist die lokale Bezeichnung für die Speise, die in anderen Regionen Italiens eigentlich Bruschetta genannt wird. Es handelt sich um eine Scheibe geröstetes Weissbrot, die mit Knoblauch und Olivenöl bestrichen wird. Dazu gibt es Rotwein aus der Gegend Montecarlo und Montalbano und Livemusik.

Palio dei Quartieri – im Juni findet dieses Fest statt, bei dem die vier Stadtviertel in einem Bogenschiessen gegeneinander antreten. Es wird im mittelalterlichen Stil gefeiert mit Fahnenschwingern und Umzügen und Musik.

Charme Residence Lamporecchio, Pistoia, ToskanaFerienunterkünfte:

Auch hier im Raum Montecatini hat Tritt für Sie einige wunderschöne Strukturen ausgesucht, wie zum Beispiel die Charme Residence Lamporecchio, ein Agriturismo mit besonders schönen und gut ausgestatteten Ferienwohnungn für 2 bis 6 Personen jeweils und einem schönen Panorama-Pool, sowie auch Tennisplatz dazu. Oder der Poggio Giugnano in Lamporecchio, bei Pistoia in den Hügeln von Montalbano. Ein neu renoviertes Landgut mit 4 Ferienwohnungen und einem schönen Pool. Oder schauen Sie mal unter Agriturismo Carmignano, wo 4 das alte Landgut in 4 luxuriöde Ferienwohnungn mit Pool aufgeteilt wurde. Oder Borgo Gugnani in Ceretto Guidi, Richtung Florenz, ein Landgut mit prächtigem Garten mit 15 Ferienwohnungen und Pool. Kinderfreundlich mit eigenem Pool für die Kinder.

 

Falls Sie noch weitere Informationen brauchen, schreiben Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

© 2000 - 2018 Tritt - Case in Toskana
toskana@tritt-toskana.de · (+31) 0180 76 91 48 ·