Newsletter

Die besten Angebote und die besten Urlaubstipps kostenlos in ihrer Mailbox? Jetzt abonnieren!

Ihr Toskana Urlaub in Massa Marittima

Ferienhäuser mit Pool, Ferienwohnungen in einem Agriturismo, oder in einer tollen Ferienanlage bei Massa Marittima

Ferienhaus bei Massa Marittima

Massa Marittima, Massa Marittima, Juwel der Toskana, Grosseto, Maremma

das Juwel der Maremma befindet sich auf einem erzhaltigen Hügelkomplex circa 400 Meter über dem Meeresspiegel und 18 Kilometer vom Thyrrenischen Meer entfernt, nördlich von Grosseto.

Tritt hat unter anderem mehrere wunderschöne Ferienwohnungen mit Pool in der Nähe für Sie im Angebot: das Podere Solane mit 5 kleinen Wohnungen für bis zu 5 Personen, oder auch als ganze Struktur mit 10 Schlafzimmern, für 25 Personen! Dazu gehört natürlich ein toller Pool und fantastische Hügellandschaft. Oder die tolle Ferienanlage Residence Livorno mit Wohnungen verschiedener Größe, besonders kinderfreundlich, nur 2 Kilometer vom Meer entfernt; sowie auch das besonders große Feriendorf, Residence Costa Tirrena mit 3 Pools, 4 Sportplätzen, Animations-Team für die Kinde und viel mehr. Falls Sie ein privates Ferienhaus bevorhugen, mit eigenem Pool, dann haben wir die hübsche Villa Aperta für 8 Personen anzubieten. Ein bißchen weiter südlich liegt die Residence Sorano und auch der Agriturismo La Maremma und der Agriturismo Francesca , jweils mit Ferienwohnungen verschiedener Größe und natürlich schönem Pool.

Die historische Altstadt hat etruskische Ursprünge und man kann die Zeichen der Vergangenheit gut in der perfekt erhaltenen Stadtmaurer, den engen Strassen und in der Architektur wiederfinden. Im 13 Jahrhundert, als viele der umliegenden Dörfer unter die Herrschaft von Pisa, Siena oder Florenz gerieten, blieb Massa Marittima unabhängig und erlebte eine „Blütezeit“.

Massa Marittima Bergwerker Museum, Toskana, Grosseto, MaremmaDie schönsten der historischen Gebäude stammen aus dieser Zeit. Massa Marittima war schon immer stark mit den Bergwerken verbunden, es gab Silber-, Eisenerz-, Quecksilber-, Braunkohle- und Kupferminen. Die kleine Stadt hat circa 8.300 Einwohner und gehört zur Provinz Grosseto.

Der Name Massa Marittima taucht zum ersten Mal im 9. Jahrhundert in den Dokumenten auf. Massa wird allerdings erst bekannt, als der Bischofssitz von Populonia nach Massa Marittima verlegt wird, da Populonia am Meer von Piraten überfallen und zerstört wird und der Bischof auf die Hügel flieht.

Mit damals 10.000 Einwohnern war Massa Marittimo ein Stadtstaat und ein wichtiges Wirtschaftszentrum.

Allerdings reduzierte sich die Bevölkerung im 16. Jahrhundert durch eine Malariaepedemie auf 500 und erst als die Habsburger im 18. Jahrhundert die Maremma-Sümpfe entwässerten und die Bergwerke wieder aktivierten stieg die Bevölkerungszahl wieder an. Im Jahr 2000 erreichte Massa Marittima wieder ungefähr die Einwohneranzahl wie im 13. Jahrhundert.

Heute sind viele der Minen geschlossen oder zu Museen umfunktioniert und somit besichtbar.

Sehenswürdigkeiten

Dom San CerboneMassa Marittima Kathedrale San Cerbone, Toskana, Grosseto, Maremma

Dieser wunderschöne Dom ist kunstgeschichtlich die bedeutendste Kirche der Maremma, dessen Bau im Jahre 1228 begonnen wurde. Der untere Teil ist im romanisch-pisanischen Stil gebaut, während der obere Teil in die Gothik übergeht, da die Kirche erst 1304 beendet wurde. Die Fassade wunderschön, mit dem typischen lokalen, "gold-scheinenden" Travertin-Stein verkleidet. Im Inneren ist das Taufbecken aus 1267 absolut zu bewundern, welches aus einem einzigen Block Travertin gehauen wurde. Im rechten Querschiff, in der Cappella del Sacramento sind noch Fresken aus dem 14. Jahrhundert vorhanden und hinter dem Hauptaltarsteht der Sarkofag des Schutzpatrons, des Heiligen Cerbonius, der noch auf 1324 zurück datiert. Die Kathedrale befindet sich auf dem Piazza Garibaldi im Herzen der Altstadt, ein wunderschöner asymmetrischer Platz, auf dem oft im Sommer Konzerte organisiert werden und an dem sich auch der Palazzo del Podesta´und der Palazzo Comunale befinden.

Archeologisches Museum

Im Palazzo del Podestà, bzw. dem "Stadtkommandanten-Palast" mit den schönen, zahlreichen Wappen befindet sich das Archeologische Museum. Hier sind etruskische Ausgrabungen aus dem 6. Jahrhundert vor Christus zu sehen, sowie auch römische Münzen und mittelalterliche Majolika-Gefäße.

Massa Marittima, Brunnen und Palast der Fruchtbarkeit, Toskana, Grosseto Massa Marittima, Fruchtbarkeits-Baum, Toskana, Grosseto, Maremma  

Fonti dell'abbondanza

Rechter Hand des Doms befindet sich das Gebäude "Palazzo dell´Abbondanza", bzw. "Palast des Überflusses", das ursprünglich der Getreidespeicher von Massa Marittima war. Wie üblich in damalligen öffentlichen Speicherhäusern öffnen sich im Erdgeschoß die Spitzbögen zu den Brunnen der Stadt. Berühmt ist dieses Gebäude wegen eines einmahligen Freskos, welches den " Albero della Fecondità", genannt "Baum der Befruchtung" darstellt. Der Baum hat anstelle der Blätter männliche Genitalien und die Frauen unter dem Baum reißen sich die Haare, um die "Füchte" des Baumes zu ergattern! 

Museo della Miniera - Bergwerker-Museum

Im Palazzetto delle Armi wurde dieses besondere Museum untegebracht. Auf einem 600 Meter langen Weg werden Arbeitsgeräte, Ausrüstung der Bergleute, Werkstätten und Lagerräume gezeigt, sowie der älteste Bergwerker- Kodex Europas. Im 2.Weltkrieg dienten die Tunnel als Schutzkeller.

Cassero Senese e Torre del Candeliere Massa Marittima, Cassero Senese, Torre del Candeliere, Toskana

Da die Stadt sich auf 2 Ebenen entwickelt, kann man von der unteren Alt-Stadt durch die schöne, recht steile Via Moncini den oberen Teil der sogenannten Neustadt, welche sich erst im 14./15. Jahrhundert entwickelt, erreichen. Der Cassero Senese ist eine Festung aus 1335, als Massa unter die Herrschaft der Republik Siena geht und wird durch einen großen Bogen mit dem "Torre del Candeliere", bzw. der "Kerzenleuter-Turm" aus dem Jahr 1228 verbunden– dieser ist ein Glocken- Uhrturm. Alle beide kann man besichtigen und man hat eine fantastische Sicht über die Stadt und das Umland.

Veranstaltungen

Massa Marittima, Balestro del Girifalco, Armbrust-Schießen, ToskanaBalestro del Girifalco - Armbrustschiessen

Am vierten Sonntag im Mai und am zweiten Sonntag im August findet dieses Fest statt.

Der herrliche Piazza Garibaldi bildet die Kulisse des mittelalterlichen Spektakels. In historischen Gewändern treten die besten Schützen der 4 Stadtvierteln gegeneinander an.

Im Mittelpunkt des Interesse steht der stilisierte Falke. Der Schütze, der als erster den Falken mit der Armbrust trifft, ist Sieger und sein Stadtviertel feiert ihn.

 

Auch hier in dieser Gegend der Toskana hat Tritt für Sie einige wunderschöne Strukturen ausgesucht, wie zum Beispiel die Residence Sorano. Ein gut gepflegter Urlaubspark mit einem beheizten Pool mit Thermalwasser von 37 °C. Sehr geeignet für Familien mit kleinen Kindern und Paare.

Oder der Agriturismo Francesca in Manciano (Grosseto). Der alte, vollständig renovierte Bauernhof bietet 12 Apartments und liegt idyllisch zwischen Weinbergen und Olivenhainen auf einem 20 Hektar grossen Agrargebiet.

 

Falls Sie noch weitere Informationen brauchen, schreiben Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.