Suchen   
Newsletter

Die besten Angebote und die besten Urlaubstipps kostenlos in ihrer Mailbox? Jetzt abonnieren!

Im Norden der Toskana, Garfagnana, Apuanische Alpen!

Ein Toskana Urlaub nicht nur am Strand, in den Hügeln, oder zum Städtebesuch, sondern Berge, Burgen, kleine "Borghi", bzw. befestigte Ortschaften und viel AktivUrlaub...das ist der Norden der Region!

Im Norden der Toskana, Garfagnana, Apuanische Alpen!

Wenn wir an die Toskana denken, denken wir sofort an weiche Hügel mit malerischen Dörfern, Zypressenreihen, Weinbergen und Olivenhainen, oder auch an die vielen, fantastischen Kunststädte. Dies ist sicherlich in der Mitte und im Süden der Toskana der Fall. Im Norden dagegen ist die Landschaft aufgrund der Appenin-Bergkette, genannt "Alpi Apuane", mit scharfen Berggipfeln, Marmorbrüchen und dicht bewaldeten Hängen viel unregelmäßiger und schroffer. Es ist eine sehr vielfältige Gegend, die sehr viel bietet, nicht nur an Sportmöglichkeiten, sondern auch an besonderen Sehenswürdigkeiten.

Alpi Apuane, Versilia, Toskana
Foto: Pixabay

Geisterstadt in der nördlichen Toskana

Vagli di Sotto liegt im Norden der Toskana, am Fuße der Apuanischen Alpen mit den Bergen Tambura, Sumbra und Roccandagia, etwa 70 km von Lucca entfernt. Es ist bekannt vor Allem wegen dem künstlich angelegten See Lago di Vagli. Der See entstand zwischen 1947 und 1953, als ein Staudamm gebaut wurde, um ein Wasserkraftwerk zu betreiben. Das Tal war allerdings nicht leer, in der Mitte befand sich ein kleines 700 Jahre altes Dorf namens Fabbriche di Careggine. Damals lebten dort 146 Menschen, die nun im nahe gelegenen Vagli Sotto untergebracht wurden. Das Dorf verschwand bei der Überschwemmung des Tals unter Wasser. Im Zusammenhang mit Wartungsarbeiten wird der See unter den wachsamen Augen der ehemaligen Einwohner und aus der ganzen Welt kommenden Touristen alle 10-20 Jahre trockengepumpt, genauer gesagt, das letzte Mal war es 1994. Ein "Geisterdorf" erscheint dann, "il paese fantasma", mit Resten von Häusern und von der San Teodoro Kirche, dessen Glockenturmman manchmal bei niedrigen Wasserstand aus dem Wasser rausschauen sehen kann. Man kann in Vagli Sotto auch ein Boot mieten, um den See zu erkunden, oder über die Seilbrücke gehen, die die zwei Uferseiten verbindet, oder wenn Sie es ganz toll machen wollen, gibt es sogar einen Hubschrauber-Service!

Geisterstadt Vagli, Toskana
Foto: Wikipedia 

Vagli Park Toskana 

Vagli Sotto beherbergt seit Sommer 2017 einen neuen Abenteuerpark, den Vagli Park. Die Anlage bietet verschiedene Aktivitäten, aber die wichtigste ist die "Zipline", mit der Sie einen aufregenden Flug über eine Länge von 1500 Metern in einer Höhe von etwa 350 Metern und einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h unternehmen können. Es ist ein Flug von ungefähr 2 Minuten, aber eine großartige Erfahrung (gut für einen Adrenalinstoß…). Als ob Sie fliegen würden.

Die Zipline überquert den Vagli-See, die Ortschaft Vagli-Sotto und Sie haben einen fantastischen Blick auf die wunderschöne Landschaft der Alpi Apuane in der nördlichen Toskana.

Zipline Vagli, Toskana
Foto: Vagli park 

Zipline

Was genau ist diese Zipline? Die Zipline ist ein 1500 m langes Stahlkabel, das an einer Startstation befestigt und über eine Fußgängerbrücke erreichbar ist. Natürlich findet alles in absoluter Sicherheit statt, bzw. bekommen Sie eine Sicherheitsausrüstung, einschließlich Helm und sind am Kabel fest verschlossen. Sie können auf verschiedene Arten "fliegen". Freier Stil, liegend oder sitzend. Die ersten 2 können paarweise gemacht werden, die letzteren können Sie auch alleine machen.

Die Zipline ist für alle zugänglich, auch für Rollstuhlfahrer sowie für Kinder und Erwachsene (Mindestgewicht 35 kg, andere Bedingungen siehe Website des Vagli Park). Die Kosten für einen Flug betragen 49 € pro Person. Überprüfen Sie die Öffnungszeiten der Zipline auf dem Gelände, denn auch wenn der Park geöffnet ist, ist nicht immer auch die Zipline in Funktion.

Hängebrücke

Neben der Zipline gibtes seit 2016 eine spektakuläre Fußgänger-Hängebrücke am See, die die Ufer des Sees verbindet. Ein kleiner Teil der Brücke besteht aus Glas, was den Spaziergang hier besonders beeindruckend macht. Von der Brücke haben Sie auch einen schönen Blick auf die umliegende Landschaft. Der Fußweg über die Brücke kostet 2 € und inkludiert den Zugang zum nahe gelegenen Skulpturenpark mit speziellen Marmorstatuen berühmter Persönlichkeiten, welche sogar in den Nachrichten waren, sowie auch zum netten kleinen Bio-Tierpark. Abends ist die Brücke wunderschön beleuchtet.

 
Foto: Vagli park 

Wenn Sie Lust haben, bringen Sie auch Badesachen mit, denn in der Nähe der Zipline, nur wenige Meter vom See entfernt, gibt es ein schönes öffentliches Schwimmbad, das frei zugänglich ist. Natürlich können Sie sich hier auch ausruhen und etwas essen, an der Zipline können Sie auch Snacks, Sandwiches und Getränke einkaufen.

Wandern in den Bergen im Norden der Toskana

Die Gegend um Vagli Sotto ist eine wunderschöne Landschaft, wo man wunderbar spazieren gehen, wandern, trekken, oder mountainbiken kann. Viele sind die Wanderwege, die unter anderem auch von Campocatino starten. Da Campocatino in etwa 1000 m Höhe am Fuße des Monte Roccandagia liegt, können Sie sogar Gletscherbecken erkunden. Riesige grüne Wiesen, ideal für ein Picknick, aber auch viele typische Hirtenhütten aus  dem lokalen grauen Stein und kleine Ansiedlungen, wie zum Beispiel Caselli. Sie werden es geniessen!

 


Foto: Wikipedia 

Sie können auch die Marmorbrüche von Vagli Sotto besuchen, die nach wie vor die Haupteinnahmequelle für die Einwohner der Vagli-Gemeinden sind. Die Art von Marmor, die hier hauptsächlich abgebaut wird, ist Calacatta Oro, die häufig für dekorative Oberflächen verwendet wird.

Der Norden der Toskana ist von Lucca aus in ca. einer halben Stunde zu erreichen. Tritt hat in dieser Gegend verschiedene Strukturen gefunden, so das jederman etwas passendes finden kann.

Sie sind zu zweit und wollen weg, dann buchen Sie einen Aufenthalt in der Casa Vacanza Appennino. Schöne, kleine Ferienwohnungen in der Nähe eines malerischen Dorfes. 

 

Für einen Familienurlaub ist der Palazzo del Ducca eine schöne authentische Option, mitten in einem Dorf und mit einem Swimmingpool.

 

Wenn Sie ein Einfamilienhaus bevorzugen, buchen Sie das attraktive, moderne Ferienhaus Casa Compito. Komfortabel und modern mit einem schönen Pool vor Ihrer Haustür.

 

Wenn Sie mehr wissen wollen, schreiben Sie uns.

Lesen Sie auch unseren Blog Im Gleitflug  über der Toskana . 

Teile diesen Blog-Post jetzt mit deinen Freunden:
© 2000 - 2020 Tritt - Case in Toskana
toskana@tritt-toskana.de · (+49) 0151 2877 6111 Whatsapp Logo