Newsletter

Die besten Angebote und die besten Urlaubstipps kostenlos in ihrer Mailbox? Jetzt abonnieren!

Ihr Toskana Urlaub in Pitigliano

Agriturismo, Ferienwohnungen und freistehende Ferienhäuser mit privatem Pool in der Toskana

Ferienwohnung in Pitigliano

Die Tuffsteinstadt Pitigliano Tuffsteinstadt in der Maremma Toskana

Pitigliano befindet sich im südlichsten Zipfel der Toskana im Herzen der Maremma, an der Grenze zur Region Lazio. Es ist etwa 75 km von Grosseto und circa 110 km von Siena entfernt. Pitigliano ist wirklich einen Besuch wert und Tritt hat unter anderem einige wunderschöne Ferienwohnungen mit Pool und auch private, freistehende Ferienhäuser in der Nähe für Sie im Angebot: die Residence Sorano in Sorano bitet nicht nur einen tollen Pool, sondern auch einen Zweiten mit Thermalwasser. Dazu gehören 30 Ferienwohnungen für 2 bis 10 Personen jeweils. Dagegen der Agriturismo Francesca liegt in Manciano, nur 15 Kilometer vom Meer entfernt, mit 12 schönen Ferienwohnungen, für 2 bis 6 Personen jeweils, oder auch der Agriturismo La Maremma, ca. 25 Kilometer von der Küste, mit 7 schönen Ferienwohnungen und tollen Pool. Die Villa Aperta bei Seggiano, mit 3 Schlafzimmern, für bis zu 8 Personen, Villa Le Vigne für bis zu 8 Personen, oder auch die wunderschöne Villa Trevinano mit 4 Schlafzimmern, für bis zu 9 Personen.

Pitigliano hat circa 3.900 Einwohner, gehört zur Provinz Grosseto, welche die südlichste der Toskana ist. Die Stadt befindet sich auf einem Sockel aus Tuffstein, wo die Häuser mit dem gleichen Stein gebaut wurden und somit ein fantastisches Bild geben!

Pitigliano Via Cava Etrusker ToskanaUnterhöhlt von Grabkammern, gekrönt vom Palast der Orsini, aber auch Pitigliano, die Totenstadt der Ertrusker!

Die Etrusker kamen 700 Jahre vor Christus, um Ihre Gräber in den Tuffstein zu hauen.

Nach den Etruskern kamen die Römer und dann ging Pitigliano in den Besitz der Familie Orsini. Heute ist der Palast Bischofssitz.

Seit 3000 Jahren bohren die Menschen hier Höhlen in den kompakten Felsen und verwandeln ihn in einen schweizer Käse – für Gräber oder profano Geschäfte. Oben auf dem Felsen, durch einen graziös über schmale Bogen geführten Aquädukt aus der Medici-Zeit, trohnt das Städtchen – seinerseits überragt von dem Orsini Palast.

Sehenswürdigkeiten

Orsini Palast Pitigliano Palazzo Orsini Bischofspalast Toskana Maremma

Wenn man durch das Tor in diesen Palast tritt, ist man im 13. Jahrhundert angekommen.

2000 Jahre liegen zwischen den Etruskergräbern und dem Palast.

Der Palast, jetzt Bischofresidenz, gerhörte erst einer bedeutenden Familie der Toskana, den Aldobrandeschi. Man sagt, sie besassen soviele Burgen, wie das Jahr Tage hat. Allerdings hat hier 1575 Orso Orsini sein Ehefrau erwürgt...Der letzte Spross dieser Familie, Anastasia wurde mit einem Orsini verheirtatet und so fielen Pitigliano und etliche andere Besitze an die Orsini. Im Palast befindet sich das Archäologie Museum. Besichtigungswert ist der Palast auch wegen dem schönen Innenhof mit Brunnen, sowie auch den Balkendecken.

Pitigliano Synagoge j├╝dische Gemeinschaft Maremma ToskanaJüdische Synagoge und Altstadt 

Eine Nebengasse führt zur alten Synagoge, die Altstadt von Pitigliano war einst jüdisches Getto. Pitigliano wird deshalb auch “La piccola Gerusalemme" – klein Jerusalem genannt, wegen der jüdischen Gemeinde die im 16. Jahrhundert aus Rom vertrieben wurde und hier in Pitigliano Zuflucht suchten und fanden.

Es lohnt sich auch auf jedenfall einen Streifzug durch die Altstadt zu machen. Überall in den Gassen hämmern und pochen Handwerker. Schinken hängen von den Gewölben. Man kann die lokalen Produkte probieren.

Der Dom von Pitigliano Pitigliano Kathedrale Toskana Urlaub Maremma

Der Dom ist den Heiligen Petrus und Paulus gewidmet: die ersten Dokumente weisen auf eine Kirche im 13. Jahrhundert hin, aber die Fassade ist aus dem 18. Jahrhundert im spät-barokken Stil, während  der Glockenturm aus dem Mittelalter stammt und noch Teile aus Tuffstein hat. Im  Inneren des Doms kann man Gemälde aus dem 17. und 19. Jahrhundert bewundern.

Pitigliano Fontana Brunnen Maremma Toskana

 

 

 

 

Fontana delle Sette Cannelle – der Brunnen mit den sieben Wasserhähnen

Diese Brunnen stammt aus dem 16. Jahrhundert und befindet sich in Piazza della Repubblica. Der Brunnen wurde zwar schon im Jahr 1545 im Auftrag der Familie Orsini gebaut, bekam aber erst im 17. Jahrhundert zur Eröffnung der sieben Wasserhähnen, seinen Namen.

Veranstaltungen

La Torciata di San Giuseppe – jedes Jahr am 19.März findet die Torciata di San Giuseppe“ statt. Am Abend versammelt sich eine Gruppe von Männern, die in Kutten gekleidet sind, zu einer Prozession. Auf der mit Fackeln beleuchteten Via Cave laufen die Männer hinauf zur Altstadt. Dort endet die Prozession mit einem grossen Feuer. Die Torciata ist die symbolische Vetreibung des Winters.

Festa delle Cantine – am ersten Sonntag im September werden die ansonst so ruhigen Gassen zum Schauplatz des Weinfestes „Festa delle Cantine“

Der Wein der Kellerei von Pitigliano gehört zu den besten der Maremma.

Es wird an überall in der Stadt Wein ausgeschenkt und lokale Spezialitäten angeboten.

In dieser Ecke der Toskana hat Tritt für Sie einige wunderschöne Strukturen ausgesucht, wie zum Beispiel die Residence Sorano. Ein gut gepflegter Urlaubspark mit einem beheizten Pool mit Thermalwasser von 37 °C. Sehr geeignet für Familien mit kleinen Kindern und Paare.Residence Sorano Pitigliano Maremma Toskana Ferienwohnungen

Oder der Agriturismo Francesca in Manciano (Grosseto). Der alte, vollständig renovierte Bauernhof bietet 12 Apartments und liegt idyllisch zwischen Weinbergen und Olivenhainen auf einem 20 Hektar grossen Agrargebiet.

Falls Sie noch weitere Informationen brauchen, schreiben Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

© 2000 - 2018 Tritt - Case in Toskana
toskana@tritt-toskana.de · (+31) 0180 76 91 48 ·