Heiraten in der Toskana

Deutsche Paare heiraten zunehmend im Ausland. Wer wirklich etwas Besonderes machen will, etwas unvergessbares erleben will, geht an einen Ort außerhalb der eigenen Grenzen. Italien und vor Allem die Toskana sind ideal für einen besonders romantischen Hochzeitstag.

Heiraten in der Toskana


Heiraten in der ToskanaRomantische Abende, wunderschöne Natur mit vielen versteckten Orten, strahlende Sonnenuntergänge und malerische alte Städte. Die Toskana bietet alles, um ein unvergessliches Reiseziel zu sein. Hinzu kommt die natürliche Höflichkeit der Bevölkerung und das Bild ist vollständig. Lesen Sie die fünf Gründe, warum Sie unbedingt in der Toskana heiraten sollten.

Hochzeits-Orte in der Toskana 

In unseren Hochzeitsorten kann Ihre Hochzeit bis ins kleinste Detail organisiert werden. Dies kann eine offizielle Hochzeit sein, bei der der Bürgermeister, oder ein Stellvertreter Sie im Leben verbindet, sowie auch eine romantische symbolische Zeremonie. Andere festliche Anlässe werden jedoch auch während Ihres Gruppenurlaubs zu einem unvergesslichen Tag und Urlaub in diesen toskanischen Landhäusern. Die Besitzer organisieren jedes Jahr mehrere Hochzeiten und Partys und sorgen dafür, dass Sie nichts vermissen. Wir kennen die Eigentümer persönlich und sprechen die Sprache, so können wir optimal vermitteln.
 
Sehen Sie sich unsere Auswahl an Unterkünften an, die sich für die Organisation einer toskanischen Hochzeit eignen.
 

Wichtig für Ihre Hochzeit in der Toskana

Für alle Informationen über die Schließung der Hochzeit sowie weitere Formalitäten können Sie sich an die italienische Gemeinde wenden, in der die Hochzeit stattfindet, oder an Tritt, wenn die Zeremonie in einem unserer Hochzeitsorte stattfindet. (Reservierungsdatum, Zeugen (max. 1 Zeuge pro Partner), möglicher Dolmetscher, Fotograf, Blumen, Tagesprogramm einschließlich Abendessen usw.).
 

Erforderliche Dokumente

Um in der Toskana zu heiraten, müssen die folgenden Dokumente (nicht älter als sechs Monate) eingereicht werden:
  • Geburtsurkunde (mehrsprachiges Modell mit den Namen der Eltern).
  • Heiratsurkunde (mehrsprachiges Modell) von der deutschen Gemeinde, in der Sie registriert sind.
  • Es ist nicht erforderlich, eine "Nulla Osta" vorzulegen, die von einer der deutschen Vertretungen in Italien aufgestellt wurde. Dies ist in den meisten italienischen Gemeinden nicht bekannt.

Interessante Punkte, wenn Sie in der Toskana oder anderswo in Italien heiraten möchten

  • Nach italienischem Recht können Frauen, die zuvor verheiratet waren, nur 300 Tage nach der endgültigen Entscheidung der Scheidung wieder heiraten.
  • Wenn Sie in einem anderen Land als Deutschland geboren wurden, müssen Sie prüfen, ob eine von diesem Land ausgestellte Geburtsurkunde automatisch akzeptiert wird.
  • Melden Sie sich nicht unbedingt für eine Hochzeit in Italien zwischen zwei Deutschen an, die nicht in Italien leben.
  • Eine in Italien gesetzlich geschlossene Ehe, die in einer italienischen Urkunde festgehalten wurde, wird in Deutschland anerkannt.
  • Wie in Deutschland kann man in Italien zwischen einer Heirat in einer Gütergemeinschaft ("la comunione dei beni") oder unter Gütertrennung ("la separazione dei beni") wählen.
  • Es ist nicht notwendig, die Botschaft in Rom oder das Generalkonsulat in Mailand über Ihre Absicht zu informieren, in Italien zu heiraten.

Nicht vergessen

  • Informieren Sie sich immer über die Bedingungen für eine Heirat in Italien, i.v. Änderungen an Regeln und Bedingungen.
  • Bitte wenden Sie sich an die Gemeinde, in der Sie registriert sind, um eine Geburtsurkunde und eine Heiratserklärung zu erhalten.
  • Drucken Sie eine konsularische Erklärung in Farbe aus.
  • Im Falle einer Heirat in einer Gütergemeinschaft müssen die Bedingungen von einem deutschen Notar festgelegt werden.
  • Kontaktieren Sie die zuständige Gemeinde in der Toskana für eine Dokumentprüfung.


Interessiert an einer Traumhochzeit in der schönen Toskana? Mailen Sie uns für eine kostenlose Beratung; toskana@tritt-toskana.de.

© 2000 - 2018 Tritt - Case in Toskana
toskana@tritt-toskana.de · (+31) 0180 76 91 48 ·