Suchen   
Newsletter

Die besten Angebote und die besten Urlaubstipps kostenlos in ihrer Mailbox? Jetzt abonnieren!

Herausforderndes Wandern in der Toskana: die Wanderroute Via Francigena, Toskana (Teil 1)

Diejenigen, die lange Spaziergänge genießen, werden sicherlich von der "Via Francigena", dem Frankenweg gehört haben. Der alte Wanderweg von Canterbury in England nach Rom, Weg der nicht mit der "Via di San Francesco" zu verwechseln ist. Der "Franziskus-Weg" endet in Assisi und geht durch die Orte an denen der Heilige Franz von Assisi gewesen ist. Die Via Francigena, der "Franken-Weg" dagegen ist ein alter Handels- und Pilgerweg, der durch Frankreich und Schweiz nach Italien, bzw. Rom ging.

Herausforderndes Wandern in der Toskana: die Wanderroute Via Francigena, Toskana (Teil 1)

Im Mittelalter reisten die Menschen hauptsächlich aus religiösen Gründen, oder wegen Handel. Eine Pilgerreise war ein großes Abenteuer, dauerte manchmal auch Jahre und war eine Gelegenheit andere Menschen und Kulturen kennenzulernen. Die Meisten gingen zu Fuß, nur Wenige zu Pferd, oder mit einem Karren. Die Via Francigena war damals eine der meist benutzten Strecken durch Europa.Glockenturm der Kathedrale in San Miniato, Toskana

Natürlich brachte dieser Weg den besuchten Städten und Dörfern viele Vorteile, denn man musste übernachten, essen und schon damals gab es die ersten "Souvenirs". Der Handel entwickelte sich immer mehr und die Städte und Dörfer hörten Nachrichten und Neuigkeiten aus anderen Ländern.

Das Wandern auf einem Pilgerweg hat in den letzten Jahren ein Comeback erlebt, immer mehr Laute wollen Italien auf diese "langsame" Art und Weise erleben. Wenn Sie nicht die Zeit oder den Wunsch haben, die gesamte Route zu gehen, können Sie einen Teil davon während Ihres Urlaubs in der Toskana, oder nur ein Stückchen jeden Tag zurücklegen. Radfahren auf Teilen der Strecke ist ebenfalls eine weitere Möglichkeit, in diesem Fall sind  Mountainbikes ratsam! Der Weg ist wunderschön und führt über die typischen Hügel der Toskana, durch viele idyllische Ortschaften, die sich wegen dem Pilgerweg entlang der Strecke entwickelt haben. Insgesamt sind es 17 Etappen vom Nord-Westen bis zum Süd-Osten quer durch die Toskana.

Wanderroute Toskana von San Miniato nach Gambassi Terme

Sie können in San Miniato Alto beginnen, einer netten Kleinstadt mit vielen Sehenswürdikeiten, aber wenigen Touristen. Der erste Teil der Route folgt der Landstraße, wo aber größtenteils parrallel ein Pfad für die Wanderer angelegt wurde. Falls Sie entscheiden sollten den gleichen Weg hin und zurück zu gehen, können Sie das Auto dort parken, wo die Via Francigena von der Asphaltstraße abfährt (Koordinaten: 43.660047, 10.900295 - Via Castelfiorentino). Die Entfernung vom Zentrum von San Miniato bis zu diesem Punkt beträgt ungefähr 6 Kilometer.

Der Wanderweg ist sehr gut ausgeschildert, so ist es heute ganz einfach, die richtige Strecke zu finden. Im Mittelalter bekam man eine mündliche Wegbeschreibung, wie man am sichersten den nächsten Ort erreichen konnte. Falls Sie vorhaben den gleichen Weg hin und zurück zu gehen, werden Sie zwei verschiedene Perspektiven geniessen, was sich wirklich lohnt. Ursprünglich war das Endziel das Grab des Heiligen Petrus in Rom, bzw. von Norden nach Süden und Einige gingen bis Süd-Italien, um mit dem Schiff sogar Jerusalem zu erreichen.

Von dem obengenannten Punkt bis zum Nächsten in Coiano sind es ungefähr 6 Km, wo es wieder eine geteerte Straße gibt und Sie so entscheiden können, ob Sie den Spaziergang länger oder kürzer machen möchten. Wunderschöne typische toskanische Landschaft mit Olivenhainen und Weinbergen, Zypressen und hier und da einigen Häusern oder einen großen Bauernhof. In der mittelalterlichen Ortschaft Coiano befindet sich eine schöne alte Kirche, die schon 1029 dokumentiert wurde, obwohl sie sehr wahrscheinlich viel älter ist. Es gibt auch eine alte Burg, namens "Castello di Coiano", die heute im Privateigentum ist, wo Sie Wein verkosten und kaufen können, oder auch Ihre Hochzeit, oder einen besonderen Geburtstag organisieren können. 

Die Straße führt weiter auf einem Weg an einigen Häusern vorbei und dann kommen Sie zu einer Reihe verlassener Häuser an einem schönen Ort. Unglaublich, dass hier niemand wohnt! Sie gehen weiter über den Kamm zu einer anderen Gruppe verlassener Häuser und kommen dort zu einer anderen Asphaltstraße mit einem Picknickplatz, diesmal ohne Wasser (dies ist entlang der Straße, also sollten Sie früher oder später irgendwo anhalten). Dies ist etwa 4 km von Coiano entfernt.

Gambassi Terme, Wendepunkt oder Endpunkt dieser toskanischen Wanderroute n°30

Der Weg führt weiter, nachdem er eine kurze Zeit der Asphaltstraße gefolgt war, über einen anderen schönen Kamm. Nach ca. 3 Km kehren Sie zu einer Asphaltstraße zurück, der Sie sehr kurz folgen, und überqueren dann den Hügel in Richtung Gambassi Terme. Der letzte Teil des Weges, ca. 2,5 Km, verläuft entlang der Asphaltstraße. Gambassi ist ein wunderschönes Dorf mit einem hübschen Platz und einigen kleinen Gassen. Es ist sehr klein, aber es gibt Bars, Restaurants und einige Geschäfte.

Sind Sie für heute genug gelaufen? Dann ist es ist auch möglich, mit dem Bus von Gambassi Terme nach San Miniato zurückzukehren, mit einem Wechsel in Montaione oder Castelfiorentino.

Der Wanderweg der Via Francigena entwickelt sich im Herzen der Toskana, wo Tritt für Sie mehrere angenehme Ferienhäuser ausgesucht hat. Diese sind ein guter Ausgangspunkt, um diese Region zu Fuß, oder mit dem Fahrrad zu erkunden, wie beispielsweise die oben beschriebene Toskana-Wanderroute. Schauen Sie mal hier: Montaione, Toskana

Agriturismo Castellucio ist ein gastfreundlicher Bauernhof mit 9 Ferienwohnungen und einem großen Swimmingpool mit Sonnenterrasse. Die Aussicht vom Pool ist unglaublich. Die Hügel des Chianti und die Türme von San Gimignano bilden die Kulisse für das toskanische Erlebnis.

 

In den Hügeln in der Nähe von Montaione bietet das Feriendorf Borgo Le Rocche 12 geräumige, stilvolle Ferienwohnungen im toskanischen Stil, in verschiedenen Landhäusern auf dem sehr ruhig gelegenen großen Grundstück. Es gibt 2 Swimmingpools mit  Kinderbereichen und einen kleinen Kinderspielplatz.


 

 

Sind Sie an diesen oder anderen Unterkünften interessiert, senden Sie uns für weitere Informationen eine E-Mail.

Möchten Sie den Blog-Post mit Ihren Freunden teilen?:
© 2000 - 2021 Tritt - Case in Toskana
toskana@tritt-toskana.de · (+49) 0151 2877 6111 Whatsapp Logo