Suchen   
Newsletter

Die besten Angebote und die besten Urlaubstipps kostenlos in ihrer Mailbox? Jetzt abonnieren!

Moderne Freilicht-Kunstwerke in der Toskana

Open-Air-Meisterwerke in Gärten, auf den Hügeln, oder in einem schönen Park der Toskana für zeitgenössische Kunst.
Diese ist eine Reise zu einigen interessanten Kunstsammlungen, wo internationale Künstler ihre Spuren in Ewigkeit in der Toskana hinterlassen haben.

Moderne Freilicht-Kunstwerke in der Toskana

Wenn es um Kunst in der Toskana geht, fallen einem als erstes die Meisterwerke der Renaissance ein, die in florentinischen Museen und Kirchen von Künstlern des Kalibers Michelangelo, Raphael, Leonardo, Donatello aufbewahrt werden. Oder die Meister der mittelalterlichen Kunst wie Giotto, Cimabue, Masaccio. Die Toskana enthält jedoch auch ein außergewöhnliches künstlerisches Erbe, das mit der Gegenwart verbunden ist. Es gibt zahlreiche Museen, Galerien, Autorenkeller, Architektur und einige der wichtigsten Freilicht-Kunstparks der Welt. In den letzten Jahren hat die Schönheit der Toskana zahlreiche Künstler aus der ganzen Welt angezogen, die auf dem Gebiet der Toskana unauslöschliche Spuren hinterlassen haben.

Pistoia

Pistoia , Toskana Kunstwerke

Eines der bekanntesten und am besten untersuchten Beispiele in der Welt der Umweltkunstsammlungen ist die Fattoria di Celle in Santomato auf den Hügeln bei Pistoia. Der Park aus dem 19. Jahrhundert, der die prächtige Barockvilla umgibt, beherbergt eine der beeindruckendsten Sammlungen zeitgenössischer Kunst der Welt, die Giuliano Gori ab den 1970er Jahren geschaffen hat. Er hat die Künstler ausgesucht und beauftragt für ihn Kunstwerke zu schaffen und so befinden sich 80 große Installationen auf 45 Hektar, umgeben von so viel Natur, dass es fast eine „Schatzsuche“ ist.

Der Park der Villa La Magia in Quarrata schlängelt sich durch eine sensorische Reise in einen Museumspark von seltener Schönheit, in dem sich die Werke von Künstlern in die Landschaft rund um die Medici-Villa einfügen, die als „Unesco-Erbe“ anerkannt ist.

In Collodi, einem Weiler von Pescia, befindet sich der Pinocchio-Park, der zur Feier des weltberühmten Märchens angelegt wurde. Künstler wie Venturino Venturi, Emilio Greco und Architekten wie Giovanni Michelucci und Marco Zanuso haben die Episoden von Carlo Lorenzinis Buch mit ihren Werken neu interpretiert. Eine unvergessliche Reise in eine fantastische Welt für Kinder und auch für Erwachsene.

Volterra, Staccioli, Pisa, ToskanaPisa

In der Umgebung der Etruskerstadt Volterra können Sie die großartigen Werke des Künstlers Mauro Staccioli bewundern. 'Orte der Erfahrung' ist eine unvergessliche künstlerische Reise, die dem Künstler in der toskanischen Landschaft die wichtigsten Formen und Symbole wie den Kreis, die Scheibe und die Stängel vermittelt. Staccioli möchte seinen Kunstwerken keine Erklärung geben, sondern jeder soll seine persönliche finden.

Grosseto

Ganz in der Nähe von Capalbio befindet sich der Tarot-Garten "Giardino dei Tarocchi", einer der faszinierendsten Kunstparks in der Toskana und eine der originellsten und unterhaltsamsten Attraktionen in der Maremma. Niki de Saint-Phalle entwarf es ab 1979, inspiriert von Gaudìs Parc Guell in Barcelona. Es ist eine Traumreise zwischen den 22 Figuren des Tarot-Spiels. Die Künstlerin arbeitete mit Hilfe von Jean Tinguely bis zu seinem Tod im Jahr 2002 daran.Tarot Gaten, Capalbio, Grosseto, Toskana

In Seggiano befindet sich der Garten von Daniel Spoerri, ein großer und bezaubernder Skulpturenpark, der vom Schweizer Künstler rumänischer Herkunft in der Maremma an den Hängen des Monte Amiata angelegt wurde und seit 1997 geöffnet ist. Er enthält mehr als hundert Werke, von denen einige speziell von Spoerri und andere von Künstlern angefertigt wurden. Weltberühmt wurden von ihm eingeladen Nam June Paik, Erwin Wurm, Mauro Staccioli, Meret Oppenheim und viele andere.

In Buriano, Teil der Gemeinde Castiglione della Pescaia befindet sich der Garten der Rückreise. Dieser Ort wurde vom Bioarchitekten Rodolfo Lacquaniti in Auftrag gegeben, der für seine Arbeiten aus Abfällen gesammelte Gegenstände verwendete. Die Sammlung hat somit einen hohen symbolischen und ökologischen Wert.

Chianti, Skulpturenpark, Florenz, ToskanaSiena

In Gaiole im Chianti befindet sich die Kunstsammlung des Castello di Ama. Der Ort, der auch für seinen hervorragenden Wein bekannt ist, beherbergt ortsspezifische Installationen von Künstlern des Kalibers Michelangelo Pistoletto, Daniel Buren, Anish Kapoor, Chen Zhen, Nedko Solakov, Carlos Garaicoa, Louise Bourgeois und Roni Horn. Die Arbeiten befinden sich in den Kellern und Weinbergen, die das Dorf umgeben.

In Pievasciata, in der Gemeinde Castelnuovo Berardenga inmitten der Hügel der "Terre di Siena", befindet sich der vom Ehepaar Giadrossi im Jahr 2004 gewünschte Chianti-Skulpturenpark, in dem die eindrucksvollen künstlerischen Installationen auf einem Rundweg verteilt sind, der einen nicht kontaminierten Wald aus Eichen und Steineichen durchquert .

In Iesa in der Gemeinde Monticiano steht der Garten von Kurt Laurenz Metzler, der seit 1995 etwa fünfzig Skulpturen gestaltet hat. Mysteriöse und lustige menschliche Figuren, die Tänzer, Icari oder "Roboter" darstellen, wurden vom Künstler konzipiert, um die Beziehung zwischen Mensch und Umwelt zu beschreiben.

In Leonina, in der Nähe von Asciano, in der berühmten Landschaft der "Crete Senesi", befindet sich das "Site Transitoire" des Künstlers Jean-Paul Philippe mit einem Stuhl zur Begrüßung des Passanten, einer Bank und einem Fenster, das darauf ausgerichtet ist, den letzten Sonnenstrahl bei Sonnenuntergang zu empfangen .

Massa Carrara

In Carrara, Ortsteil Grazzano befindet sich der "Parco Padula", in dem Skulpturen von Sol LeWitt, Mario Merz, Robert Morris und Claudio Parmiggiani vereint sind. Die Anlage ist 2002 anlässlich der 11. Biennale der Skulptur geboren und ist das Symbol für die Berufung des Künstlers zur Stadt, die seit Michelangelos Zeiten den wichtigsten Bildhauern der Welt ihren kostbaren Marmor anbietet. Carrara, Parco Padula, Toskana

In Pietrasanta finden auf dem Hauptplatz vor der Kathedrale und allgemein in der ganzen Ortschaft andauernd Ausstellungen zeitgenössiger Kunst statt, einige davon permanten, wie zum Beispiel "der Krieger" von Botero vor dem Rathaus, andere abwechselnd. Außerdem bietet dieser kleine Ort 8 Kunstgallerien und wird deshalb auch Hauptstadt der modernen Kunst genannt.

Florenz

Rosengarten Florenz, ToskanaAuf einem Hügel mit Blick auf Florenz, nur wenige Schritte vom Piazzale Michelangelo entfernt, befindet sich der Rosengarten. Der Park beherbergt nicht nur zahlreiche Arten von Pflanzen und Rosen, sondern ist auch für die ständige Ausstellung von Skulpturen des belgischen Künstlers Jean-Michel Folon bekannt.

Auf halbem Weg zwischen Florenz und Prato in den Gemeinden Campi Bisenzio, Lastra a Signa und Signa entfaltet sich das vom Biologen Carlo Scoccianti konzipierte und geschaffene Artlands-Projekt. Seit 1996 wurde mit der Wiederherstellung einiger Feuchtgebiete der Ebene zwischen dem Flughafen und den Flüssen Arno und Bisenzio begonnen. Verschlechterte Gebiete wurden in einer echten Land Art-Intervention in „neue Formen des Landbaus“ umgewandelt.

In vielen toskanischen Städten finden Sie bedeutende Kunstwerke in der Kreisverkehren, vor den Stadttoren, oder auf den Wiesen:

- Einzigartige und kreative Installationen finden Sie in Seano in der Nähe von Carmignano im Quinto Martini Park Museum.

- In Luicciana haben Maler, Bildhauer, Grafiker und Töpfer ihre zeitgenössische Kunst überall hingestellt.

- In Florenz vor dem Flughafen Peretola können Sie die Skulptur 'Paloma' von Botero sehen, die Boboli-Gärten haben einen kolossalen 'Kopf' von Igor Mitoraj, in Porta Romana gibt es die berühmte Skulptur von Michelangelo Pistoletto, die uns sagt, wie schwierig es ist den Schwerpunkt zu finden.Florenz, Toskana

- In Prato die Skulptur von Henry Moore auf dem Markusplatz, der Ballon von Marco Bagnoli auf der Piazza Ciardi, die Lichtskulpturen von Fabrizio Corneli und Carlo Bernardini unter den Mauern des Kaiserschlosses und die Skulptur von Jacques Lipchitz auf dem Stadtplatz.

- In Lajatico befindet sich das "Theater der Stille", das vom Tenor Andrea Bocelli in Auftrag gegeben wurde. Das Freilufttheater vereint die Landschaft, einen künstlichen See wo jedes Jahr eine neue Bühne gestaltet wird, wo berühmte Künstler für 1 Jahr ihre Werke stehen lassen.

- In Vinci, einem Dorf, in dem das berühmte toskanische Genie Leonardo geboren wurde, schuf Mario Ceroli zu seinen Ehren einen „Platz“ in der Nähe des Museums mit einer persönlichen Neuinterpretation des vitruvianischen Mannes.

Suchen Sie jetzt die passende Ferienunterkunft für Ihren Toskana Urlaub unter www.tritt-toskana.de und falls Sie Hilfe brauchen sollten, schreiben Sie uns gerne an.

Möchten Sie den Blog-Post mit Ihren Freunden teilen?:
© 2000 - 2021 Tritt - Case in Toskana
toskana@tritt-toskana.de · (+49) 0151 2877 6111 Whatsapp Logo