Villa Bardini in Florenz bietet eine der schönsten Aussichten über diese wunderschöne Stadt

Piazzale Michelangelo in Florenz ist bekannt als der Ort mit fantastischem Blick über die Stadt. Aber es gibt einen Ort, an dem die Aussicht vielleicht noch besser ist, die Gärten der Villa Bardini!

Villa Bardini in Florenz bietet eine der schönsten Aussichten über diese wunderschöne Stadt

Berühmt ist, dass man vom Piazzale Michelangelo einen fantastisches Panorama der Stadt Florenz genießen kann, aber es gibt einen Ort, von wo aus der Blick vielleicht noch besser ist, die Gärten der Villa Bardini!

Villa mit Blick auf Florenz
Villa Barini in Florenz, Toskana

Villa Bardini ist ein wunderschönes Haus aus dem 17. Jahrhundert, als sie noch Villa Manadora hieß. 1913 wurde sie von Stefano Bardini, einem reichen Kunsthändler, gekauft. Er nutzte die Villa als Galerie für seine Kunstwerke. Nach dem Tod seines Sohnes Ugo im Jahr 1965 verfiel die Villa und die umliegenden Gärten schrecklich. Erst nach 40 Jahren wurde mit der Restaurierung der Villa und der Gärten begonnen und so wurden die Gärten 2005 und die Villa 2007 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Foto: Villa Bardini

Die Villa beherbergt 2 kleine Museen, von denen eines Pietro Annigoni, einem bekannten italienischen Maler (1927-1988) gewidmet ist und das andere einem berühmten italienischen Modedesigner Roberto Capucci, dessen Sammlung von besonderen Kleidern hier ausgestellt ist, die wie Skulpturen wirken. Darüber hinaus finden regelmäßig wechselnde Ausstellungen, Raumkonzerte und andere kulturelle Veranstaltungen statt.

Foto: Villa Bardini

Blauregen in Villa Bardini, Florenz, ToskanaDer schönste "blaue Regen" in Florenz

Die Villa Bardini ist von vier Hektar Wald, Gärten und Obstgärten umgeben. Ein herrlicher, unberührter Ort gleich oberhalb des historischen Zentrums von Florenz, somit ideal um der Hektik der Stadt zu entfliehen. Vom höchsten Punkt des Gartens haben Sie einen einzigartigen und fantastischen Blick auf Florenz.

Sie haben 3 Möglichkeiten diesem Aussichtspunkt zu erreichen. Entweder durch den italienischen Garten, bzw. über die lange Barocktreppe, oder durch Wald, der ein seltenes Beispiel einer englisch-chinesischen Gestaltung ist, oder durch den Obstgarten mit wunderschönen Bäumen und den mit "blauem Regen", bzw. Blauregen, oder auch Glyzinie genannt, bedeckten Laubenweg. Dieser letzter ist besonders im April und Mai ein Muss, da der Blauregen in voller Pracht bewundert werden kann. Sie können sogar an einem Fotowettbewerb im April teilnehmen, bei dem das beste Blauregen-Foto auf Instagram mit einem 5-wöchigen Fotokurs belohnt wird. Dieser Wettbewerb ist für dieses Jahr leider bereits abgeschlossen, aber wenn Sie interessiert sind, planen Sie einen Besuch für das nächste Jahr!

Katzenfreunde sollten unbedingt die einzige "Aristocat" -Prinzessin von Bardini kennenlernen, die hier ein wunderbares Katzenleben hat und von den Mitarbeitern und Besuchern verwöhnt wird ... ..

Katzen in der Villa Bardini, Florenz, Toskana

Entspannungsort in Florenz 

Hier können Sie einen halben Tag oder auch länger entspannen. Unter einer Loggia befindet sich ein schönes Cafe´, wo Sie einen Expresso, Cappuccino oder ein Glas Wein genießen und gleichzeitig die Aussicht auf Florenz bewundern können. Oder vielleicht suchen Sie noch nach einem unvergessbaren Ort für Ihre Hochzeit? 


Foto: Villa Bardini

Falls Sie eine besondere Mahlzeit genießen wollen, befindet sich das Restaurant La Leggenda dei Frati in einem der Nebengebäude im Garten der Villa. Auch von hier aus ist der Panorama-Blick auf Florenz fantastisch und das Restaurant hat auch einen Michelin-Stern.

Die Gärten sind täglich geöffnet, dagegen die Villa nur von Dienstag bis Sonntag. Überprüfen Sie die Öffnungszeiten auf der Website der Villa und der Gärten im Voraus. Die Eintrittskarten für den Garten-Besuch kosten 10 €, falls Sie aber bereits eine Eintrittskarte für die Boboli-Gärten haben, sind auch die Bardini-Gärten inbegriffen. Der Besuch der Villa, bzw. der Museen und Ausstellungen kostet auch 10 €.

Die Villa Bardini und die Gärten befinden sich im Stadtviertel "Oltrarno" - jenseits des Arno - wo die Adresse lautet: Costa San Giorgio 2. Sie können aber auch den Eingang in der Via dei Bardi 1/r benutzen, bzw. durch den Garten reinkommen. Denken Sie aber daran, dass Sie dann einen schönen, recht steilen Aufstieg haben, da die Villa sich auf dem Hügel befindet und sich die Gaärten am Hang entlang ziehen. Falls Sie mit dem Auto kommen sollten, können Sie die Parkplätze am Forte Belvedere kostenlos benutzen. Hunde sind leider nicht erlaubt.

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Laufen haben, sind diese Gärten leider kein ideales Ziel. Die Treppe, der Höhenunterschied und die Schotterwege erschweren das Gehen.


Foto: Villa Bardini 

 

 

 

 

Falls Sie jezt noch eine schöne Ferienunterkunft in der Nähe von Florenz brauchen, dann schauen Sie mal sich mal den Agriturismo Fattoria di Firenze, mit seinen 8 schönen Ferienwohnungen an, oder falls Sie ein privates Haus mit Pool bevorzugen, dann könnten wir Ihnen die Casa Montespertoli für 8 Personen anbieten.


Agriturismo fattoria di Firenze, Florenz, Toskana Casa Montespertoli, Florenz, Toskana

Teile diesen Blog-Post jetzt mit deinen Freunden:
© 2000 - 2019 Tritt - Case in Toskana
toskana@tritt-toskana.de · (+49) 0151 2877 6111 Whatsapp Logo