Castello Ginori - das mittelalterliche Schloss

Mitten im Nichts, auf einem 300 Meter hohen Hügel, liegt das winzige, mittelalterliche Dörfchen Querceto, bei Ponteginori im Gemeindegebiet Montecatini Val di Cecina, südlich von Pisa.

Castello Ginori - das mittelalterliche Schloss

Hier scheint die Zeit wirklich stehengeblieben zu sein. Wenn man die enge, sich den Hügel hinaufschlängelnde Straße entlangfährt, denkt man schon beinahe es käme nichts mehr kommt als man  kleinen Parkplatz ankommt. Dort muss man das Auto stehen lassen, da das kleine Dorf, das zwischen der etruskischen Küste und Volterra liegt, für Autos gesperrt ist.  Castello Ginori in Querceto Pisa Toskana

Nach einem kurzen Spaziergang (200 m) mit einem traumhaften Panorama, kommt man in das Dorf. Die mittelalterlichen Häuser sind rund um das eigentliche Anwesen, dem Castello Ginori Lisci, gebaut. Folgt man dem Sträßchen nach oben kommt man zur Burg. Oben angekommen, spürt man den Geist der Geschichte. Die Geschichte der kleinen Ortschaft und seiner Burg, wie diese sich im Laufe der Jahrhunderte weiterentwickelt haben. Querceto  kommt aus dem  lateinischen „Quercetum“, was  Eichenhain bedeutet. Das Castello di Querceto hatte einst ein wichtige Verteidigungsposition und stand ganz in der Nähe der Via Cassia Imperiale,  die 123 n.Chr. unter Kaiser Hadrian erbaut wurde.

Zum bezaubernden Dorf gehören 2000 Hektar Land wovon 17 Hektar mit Weinreben und 20 Hektar mit Olivenbäumen bepflanzt sind. Die Geschichte der Familie der Markgrafen von Ginori  Lisci ist seit 2 Jahrhunderten mit dem Anwesen verbunden. Weltbekannt wurde die Familie Ginori Lisci außerdem durch Ihre Porzellan – und Keramikmanufaktur, deren außergewöhnlich schönes Geschirr schon manch festliche Tafel berühmter Adelsleute  geschmückt  hat. Seit einigen Jahren widmen sich die Nachkommen der Familie auch dem Weinanbau. Der hervorragende Rotwein „Castello Ginori“ reift in Barrique- Fässern unter der Gewölbedecke des alten Theaters von Querceto. Auf Anfrage werden Führungen und Verkostungen angeboten.

Castello Ginori Tango Unterricht Pisa Toskana Wein-Opera-Festival im Castello di Querceto Pisa Toskana Abendessen bei Sonnenuntergang in Querceto Pisa Toskana

Im Winter, wenn die Besucher weniger sind, hat das Dorf nur zwischen 30 und 40 Bewohner, aber im Frühling erwacht es aus seinem Dornröschenschlaf. Jeden Sommer gibt es eine reiche Auswahl an Kursen, die auch in deutscher Sprache gehalten werden. Man kann Klavier oder Fotoseminare belegen, einen Tangokurs  oder einen etruskischen Kochkurs machen. Das Programm wird jedes Jahr neu gestaltet.

Außerdem werden Konzerte und Ausstellungen organisiert mit Künstlern von Weltberühmtheit. Die Konzerte werden meist im Innenhof des Castello Ginori oder, bei trübem Wetter, im ehemaligen Kornspeicher abgehalten. Es gibt nichts Besseres als ein Konzert unter freiem Himmel mit einem Glas toskanischem Rotwein.  Rotwein aus dem Castello Ginori Pisa Toskana

Falls Sie jetzt Lust auf einen Besuch bekommen haben und Sie noch eine Unterkunft, ein alleinstehendes Haus, eine Ferienwohnung im Agriturismo, oder in der tollen Ferienanlage suchen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung das passende für Sie zu finden. Schauen Sie doch mal hier nach, oder schreiben Sie uns.

 

Teile diesen Blog-Post jetzt mit deinen Freunden:
© 2000 - 2019 Tritt - Case in Toskana
toskana@tritt-toskana.de · (+49) 0151 2877 6111 Whatsapp Logo