Newsletter

Die besten Angebote und die besten Urlaubstipps kostenlos in ihrer Mailbox? Jetzt abonnieren!

Osterfest mit "Scoppio del Carro"

Ostern kann man auch mal anders feiern. In Florenz wird seit 350 Jahren, jedes Jahr der "Scoppio del Carro", wörtlich übersetzt die "Explosion des Wagens" organisiert.

Osterfest mit "Scoppio del Carro"

Der Wagen, genannt "Brindellone" wird seit 1622 jedes Jahr neu, in Form eines Turmes gebaut, ist aus Holz und wird gefüllt mit Feuerwerk-Raketen. Dieser wird dann, von mit Girlanden geschmückten Rindern durch die Stadt gezogen, bis zum Domplatz, gefolgt von einer fantastischen Parade in mittelalterlichen Kostümen, Fahnenschwängern und Trommlern. 

Dieses Fest verbindet religiöse und profane Geschichte. Man erzählt, dass 1099 ein junger Florentiner aus der Pazzi-Familie, ein sogenannter "Pazzino" am ersten Kreuzzug teilgenommen hatte und auch der Erste war, der die Stadtmauern von Jerusalem erklimmen konnte, um den christlichen Banner zu hissen. Deshalb wurden ihm aus dem Heiligen Grab 3 Feuersteine geschenkt, welche er natürlich mit nach Hause nahm. In Florenz werden sie heute in der Kirche SS. Apostoli, als wertvolle religiöse Schätze aufbewahrt. Diese Steine werden jedes Jahr um 10 Uhr, am Oster-Sonntag, von einem Priester gerieben, um die Oster-Kerze anzuzünden mit welcher dann, die Kohlen im Brindellone-Wagen gezündet werden. 

Jetzt beginnt die Prozession durch die Stadt, um das Heilige Feuer dem Erzbischof am Dom zu übergeben.Gegen 11 beginnt die Oster-Messe in der Kathedrale und am Ende wird mit dem "Heiligen Feuer" eine Rakete in Form einer Taube, Symbol des Heiligen Geistes angezündet, welche an einer Schnur laufend, aus der Kirche "fliegend" den Brindellone trifft. 

 

 

 

Gegen 11 beginnt die Oster-Messe in der Kathedrale und am Ende wird mit dem "Heiligen Feuer" eine Rakete in Form einer Taube, Symbol des Heiligen Geistes angezündet, welche an einer Schnur laufend, aus der Kirche "fliegend" den Brindellone trifft. 

Dieser beginnt zu explodieren , der "Scoppio del Carro"! Der gute Verlauf ist ein gutes Omen, bzw. wenn alle Raketen gefeuert werden, dann wird es eine gute und üppige Ernte geben, Glück für die Stadt und Wohlstand für ihre Bürger.

 

 

Teilen Sie Dieses Blog-Post: