Newsletter

Die besten Angebote und die besten Urlaubstipps kostenlos in ihrer Mailbox? Jetzt abonnieren!

Dieses Jahr sind es 19 Strände mit "Blauer Flagge" in der Toskana

In der Toskana bekamen 19 Gemeinden diese Auszeichnung, mit insgesamt 58 Stränden.

Dieses Jahr sind es 19 Strände mit "Blauer Flagge" in der Toskana

Jedes Jahr verleiht die FEE - Stiftung für Umwelterziehung (Foundation for Environmental Education) die "Blaue Flagge,welche ein Umweltzeichen im Bereich des nachhaltigen Tourismus ist, das jedes Jahr an Strände und Küsten vergeben wird, die in der vorangegangenen Saison Standards hinsichtlich Umweltbildung, Umweltmanagement, Dienstleistungsgüte und Wasserqualität eingehalten haben.

Die Blaue Flagge wird von der Stiftung für Umwelterziehung an Strände in mehr als 40 Ländern in Europa, Südafrika, Neuseeland, Kanada und der Karibik vergeben. 2016 wurde dieses Gütezeichen an 152 Gemeinden Italiens,mit insgesamt 293 Stränden verliehen. In der Toskana bekamen 19 Gemeinden diese Auszeichnung, mit insgesamt 58 Stränden.
In Massa Carrara, Lucca, Pisa, Livorno und Grosseto gibt es einige Strände die den Anforderungen der Bandiera Blu entsprechen. Hier finden Sie die umweltfreundlichen Strände der Toskana:

Massa-Carrara
Marina ist der Hafen und Badestrand von Carrara, eine Stadt die neben dem Strand auch für die Marmorbrüche bekannt ist. Hier "Tritt" man buchstäblich in die Fußspuren von Michelangelo Buonarotti, der sich hier persönlich die besten Marmorblöcke für seine Meisterwerke aussuchte. Zur gleichen Provinz gehört auch die Gemeinde Marina di Massa, wo auch hier im Zentrum der Stand ausgezeichnet wurde.

Lucca
Die malerische Stadt Lucca ist eins der Muss-Ziele der Kunst und Kultur-Liebhaber. Zur Provinz gehörend, liegen nicht weit entfernt mehrere sehr schöne Badeorte an der sogenannten Versilia-Küste: Forte dei Marmi, Marina di Pietrasanta, Lido di Camaiore und Viareggio entwickeln sich am breiten Küstenstreifen, mit weissen Sandstränden und zichvielen Badeanstalten. In allen diesen Orten wurden mehrere Strände mit der Bandiera Blu gekrönt.

Pisa
Diese Stadt bietet sicher viel mehr, als nur den weltweit bekannten schiefen Turm. Der Badeort Marina di Pisa liegt einige Kilometer westlich und entwickelt sich mit einem schönen langen Strand bis zur Provinz Livorno.

Livorno  
Die Provinz Livorno ist die meist gekrönte Provinz der Toskana. 14 Strände wurden in 8 Gemeinden mit der Bandiera Blu ausgezeichnet. Von Antignano, durch Quercianella bis Castiglioncello entwickelt sich eine teilweise recht steile Klippenküste mit kleinen Buchten, die ab Vada, über Cecina, Bibbona, Castagneto Carducci und San Vincenzo in schöne Sandstrände übergehen und teilweise parallel dazu schattenspendende Pinienwälder bieten. Da die Insel Elba zu Livorno gehört, ist in Marciana Marina der Fenicia-Strand ein weiterer umweltberücksichtigender Strand. Was hätte vielleicht auch Napoleon gerne getan, um die Natur seiner Verbannungs-Insel zu schützen?


Grosseto
Auch im Süden der Toskana gibt es viele schöne Strände und vier davon wurden mit der Bandiera Blu gekrönt. Die Strände von Follonica, Castiglione delle Pescaia und Monte Argentario sind Strände mit der "Blauen Flagge". Nicht überraschend für diese sehr grüne Provinz mit der niedrigsten Bevölkerungsdichte der Toskana..


Besuchen Sie die Toskana
Tritt bietet viele Ferienwohnungen an, die ideal für einen Strandurlaub sind. Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten.

Teilen Sie Dieses Blog-Post: